Lebermetastasen - Erfahrungen mit lokalen Therapieverfahren (OP & Co)

  • Hallo Zusammen,


    Ich eröffne hiermit einen neuen Thread zum :


    - Sammeln von Informationen über lokale Therapieverfahren bei Lebermetastasen (welche gibt es?)

    - Erfahrungsaustausch (wie wurden die lokalen Therapien und OPs körperlich vertragen ?)

    - Empfehlungen zu guten Operateuren und Kliniken die sich mit diesen Verfahren auskennen

    - Für & Wider Leber-Op & weitere Verfahren

    - Allem, was sonst noch wichtig erscheint, rund um dieses Thema


    Ich würde mich freuen, von euren Erfahrungen mit einer Leberteilsektion sowie anderen lokalen Verfahren (ich weiß leider nicht, welche es alle gibt ) zu hören.

    Vielleicht hilft es (aktuell mir und manch anderem) aber auch künftig allen neuen Betroffenen bei der Entscheidungsfindung für oder gegen solche Therapien.


    P.S. : Entschuldigung, falls die Fragen jetzt doppelt sind. Vielleicht kann auch der ein oder andere Beitrag hierhin verschoben werden. Ich weiß nur leider nicht wie (technisch) 🤷🏻‍♀️.


    Liebe Grüsse

    Sternchen/Anke

  • Ich weiss nicht, ob es von Interesse ist, aber ich kenne einige TN, die jetzt vermehrt zu Dr. Kovacs nach Bonn gehen.

    Er soll sehr gut sein und seine Patienten werden stationär aufgenommen- bei Prof. Vogl muss man nach der Behandlng wohl nach Hause gehen.

    Er bietet ähnliche Verfahren wie Dr. Vogl an.

    Auch macht er wohl eine Brachy Therapie in der Leber. Wir hatten ja von "timefortami" gesprochen- sie ist jetzt in Bonn in Behandlung.

    Erkundige Dich doch mal über die Klinik.

    Liebe Grüße, Jule


    "Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will."
    Albert Schweitzer
    24911457bo.jpg

  • Ich weiss nicht, ob es von Interesse ist, aber ich kenne einige TN, die jetzt vermehrt zu Dr. Kovacs nach Bonn gehen.

    Guten Morgen Katrin,


    Vielen Dank für den Hinweis. Ich habe nun einen Termin in der Uniklinik Essen gemacht (nachdem die Tumorkonferenz hoffentlich nächste Woche einen Vorschlag für die weitere Therapie macht) um mich chirurgisch beraten zu lassen. Über die radiologischen Möglichkeiten wird man mich dort hoffentlich auch aufklären. Ggf ist Dr. Kovács dann eine Option.


    Liebe Grüsse