Meine Mutter hat SCLC

  • Hallo zusammen,


    schon lange lese ich hier still mit, würde mich heute aber über einen Rat freuen.

    Bei meiner Mutter wurde im Dezember kleinzelliger Lungenkrebs festgestellt - T4, Nx, M1b.

    Bisher hatte sie 5 Zyklen Cisplatin+Etoposid, jeder Zyklus endete mit einer schweren Sepsis.


    Der Resttumor wurde bestrahlt und auch prophylaktisch das Ganzhirn.

    Aufgrund eines Rezidivs bekam sie nun in reduzierter Dosis Topotecan.

    Der erste Zyklus letzte Woche. Trotz Pegfilgastrim sind die Leukos schon wieder nur 1000.

    Sie ist sehr schlapp, schläft fast nur. Fieber hat sie zum Glück nicht.


    Aktuell hat sie Schmerzen im Mund, die Schleimhäute sind durch die Chemo wieder angegriffen.

    Kann mir jemand einen Tip geben, für eine Spüllösung?

    Nach der letzten Leukopenie hat sie im Krankenhaus eine angemischte Spüllösung bekommen, die sie sehr angewidert hat.


    Liebe Grüße Maja

  • Hallo Maja


    herzlich Willkommen bei uns, auch wenn Du schon länger bei uns bist und mitliest. Was Deine Frage nach einer Mundlösung für die Mundschleimhaut anbelangt, so nutzen die User und Userinnen im Mund- und Halsbereich sowohl Salbeitee zum Gurgeln als auch die Mundlösungen von Aldiamed oder von Bepanthen.


    Weitere Informationen rund um Möglichkeiten Nebenwirkungen zu lindern finden sich in der "Patienten-Information - Umgang mit möglichen Nebenwirkungen der medikamentösen Tumortherapie", die im Bereich Medikamente eingestellt ist.


    Auf ein gutes Miteinander

    viele Grüße

    JF

  • Vielen Dank für den hilfreichen Link.

    Salbeitee haben wir versucht, das kennt sie von der Bestrahlung.

    Momentan ist ihr Geschmack sehr verändert. Aber ich versuche es mal mit Bepanthen.

  • Hallo Maya, keine dieser verordneten Lösungen hat meinem Mann geholfen... bis ich durch eine Userin hier den entscheidenden Tipp bekam... ich habe manuka Honig bestellt in der höchsten Konzentration... ist sehr teuer, aber nach einer Woche war dasvorbei... schleimhaut abgeheilt, Geschmack wieder da. Andere Honig Sorten wie Rosen Honig etc waren nicht sehr effektiv. Dieser aber ja. Alles gute für euch.

    Liebe Grüße von Kaba


    *Zeiten ändern Dich*
    (Bushido)

  • Danke Kaba für den Tip. Der Preis ist mir in dem Fall völlig egal.

    Aktuell traue ich mich allerdings nicht ihr das zu geben. Sie ist noch in der Leukopenie.

    Aber ich werde es mit dem Arzt klären.

    Leider verträgt sie auch die neue Chemo nicht, so dass nun mit einer Immuntherapie begonnen wird. Die kann die

    Leukos auch wieder runter hauen.