Beiträge von Tanne

    Hallo AnRa,

    ich nehme ja jetzt auch schon ein halbes Jahr Alecensa. Ich kenne alle genannten Nebenwirkungen und die meisten sind mit der Zeit zurück gegangen, heißt Verdauung klappt besser, keine geschwollenen Füße mehr, kein Kribbeln mehr in den Füßen und Händen. In der Zwischenzeit hab ich halt 4-5 kg zugenommen, bin schnell ko und oft müde, und habe Bradykardie Grad 1, heißt mein Herz schlägt zu langsam, das sind alles bekannte Nebenwirkungen und im Vergleich zum Nutzen nicht der Rede wert.

    Im großen und ganzen geht es mir ziemlich gut, vor allem der Sommer war schön. Jetzt wo es langsam kälter und nasser wird fühle ich mich wieder etwas schwächer, vielleicht sollte ich auch anfangen Vitamin B zu nehmen...

    Mit der Hüftoperation sehe ich das wie Johnny - ich denke und hoffe für euch, dass das gut klappen wird.

    Liebe Grüße Tanne

    Lieber DGNW,

    deine Tips sind ja echt klasse. Ich habe jetzt firefox und da funktioniert es prima. Bei Safari sah es übrigens auch nicht anders aus, hat halt nur nicht funktioniert. Scheint irgendwie an meinem Safari-Programm zu liegen.

    Werde mich heute nachmittag mal mit den Lesezeichen auseinandersetzen.....:/

    vielen, vielen Dank!!!


    Chris_7819 Liebe Christel, so wie in deinem kurzen Video hat es bei mir immer nur einmal direkt beim Öffnen des Forums geklappt, später dann z.B, beim wechseln von Benachrichtigungen zurück zu Forum gings dann nicht mehr... egal mach es jetzt mit Firefox ;)

    aber danke!

    Danke euch Allen !!!

    muss wohl wirklich mal den Browser wechseln, hatte damit jetzt schon ein paar mal Probleme,

    danke für die Aufklärung DGNW! Muss ich dann meine ganzen gesammelten Lesezeichen wieder

    neu anlegen???

    Hallo Newbieneu,

    ich wünsche dir alles Gute zur Gewebeentnahme und einen Befund, der sich gut behandeln lässt. Ich selbst habe auch einen NSCLC , also nicht kleinzellig, und der lässt sich gut behandeln. Und ich kann bisher auch ein nahezu normales Leben leben.

    Zum kleinzelligen kann ich dir daher nicht wirklich viel sagen, aber es gibt ja genügend Leute hier, die das können.

    Ob du danach direkt nach Hause kannst wage ich zu bezweifeln. Ich selbst fand es eigentlich auch gut, mich erstmal "alleine" mit allem auseinander zu setzten und die Zeit im Krankenhaus zu haben, bevor ich es vor allem meinen Töchtern sagen musste.

    Aber da ist natürlich auch jeder anders.

    Also erstmal toi toi toi

    Hallo,

    wenn ich oben in der Leiste bei

    Forum

    den Pfeil anklicke um eine der drei Möglichkeiten auszuwählen, so funktioniert das nicht,

    da das Feld immer wieder verschwindet, bevor ich etwas anklicken kann.

    Mache ich vielleicht was falsch ?

    Ich kann immer nur von mir aus gehen ...

    wenn ich nicht genügend Luft bekommen würde, dann würde ich umgehend in eine Notaufnahme gehen....

    Ich hoffe aber es war nur vorübergehend und es geht inzwischen wieder besser.

    LG, Tanne

    Was kam den nun am Donnerstag raus ? Kennst du denn nun den genauen Befund ?

    Was an dem Gespräch war den beruhigend ? Auf was warten ?????

    Ich verstehe das nicht .....

    Hallo Petra, freut mich sehr, dass du diese Aktion soweit gut überstanden hast. Bist ja wirklich nicht zu beneiden, doch du hörst dich so tapfer an. Ich hoffe du kannst dich schnell an deine Künstlichen gewöhnen...

    Wünsche dir eine gute Nacht !!!

    Lieber Gruß, Tanne

    Hallo Newbieneu ,

    ich möchte dich hier auch willkommen heißen.

    Bei mir hat es auch gefühlt viel zu lange gedauert, bis ich endlich die genaue Diagnose hatte. Doch möchte ich dir raten, so ruhig wie irgend möglich, einfach so lange abzuwarten. Es gibt viele verschiedene Arten und Mutationen etc. von Krebs , dass es einfach besser ist sich vorher keinen Kopf zu machen und den endgültigen Befund abzuwarten. Dann am besten noch eine Zweitmeinung einholen und dann erst werden die möglichen Therapien besprochen und abgewogen....

    In dieser Wartezeit fühlt man alles mögliche und alles mögliche tut weh, so war es jedenfalls bei mir.

    Natürlich bist du niedergeschlagen, dass ist doch klar und verständlich.

    Ich habe mich so gut es ging abgelenkt, habe mir Kopfhörer aufgesetzt und Serien angeschaut ... einfach irgendwas , viel gelesen und zum schlafen hab ich auch eine Schlaftablette bekommen...

    Jetzt schlafe ich auch ohne Tablette und sehe das Ganze schon viel optimistischer.

    Versuche dich nicht verrückt zu machen und begib dich in gute Hände !

    Alles Liebe,

    Tanne

    Liebe Angi,


    das ist wahrhaftig ein Grund zum feiern 3 Jahre !!!!

    Ich gratuliere dir dazu und wünsche dir natürlich auch noch etliche weitere Jahre ! ! ! !


    :thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbup::thumbup::thumbup:8)8)8)


    Würde auch gerne so ein schickes smily wie du sie oft hast hier reinsetzen, doch weiß nich wie, wo !?


    Feier schön und genieße das Leben!

    Lieber Gruß, Tanne

    Hallo Adeno2015


    auch von mir ein herzliches Willkommen. Ich gehöre auch zu den Alecensa - Abhängigen ;) und nehme dieses Medikament seit Mai diesen Jahres. Auch bei mir zeigt sich Wirkung und alles wird kleiner...

    Die von dir geschilderten Nebenwirkungen kenne ich auch alle... genaueres kannst du bei mir in meinem Thread nachzulesen.

    Meine Augen sind auch des öfteren trocken, ich habe vom Augenarzt Tropfen bekommen, bekommst du auch so in der Apotheke, und die helfen, allerdings täglich, am besten mehrmals anwenden.

    Erstmal so viel, alles Liebe,

    Tanne

    Ich bin zwar verschwommen - im wahrsten Sinne des Wortes - :)


    doch der Rest ist doch richtig schön und übersichtlich, zumindest was ich bisher gesehen habe.


    vielen Dank!!!!

    Hallo Johnny,


    das ist ja interessant mit der Halbwertzeit etc. von Alecensa, habe ich noch nicht gehört bzw. gelesen. Werde mich aber bei Gelegenheit mal erkundigen...

    Hallo HeinB.


    ich möchte dich auch ganz herzlich begrüßen. Um nicht alles nochmal zu schildern bitte ich dich einfach meine Erfahrungen in meinem Thread "Das Leben ist schön" nachzulesen.

    Am Anfang war ich alleine, doch jetzt sind wir ja schon einige zum Austausch, zumindest das ist gut...

    Du kannst hier übrigens ruhig einen link rein stellen, wenns nicht passt wird es halt verschoben.

    Alles Liebe, Tanne

    Hallo Ihr Lieben!


    Das hört sich ja gut an - idyllisches Landleben ;) Eigene Frühstückseier finde ich klasse !


    Überlege noch ob ich eine Grippe Impfung machen soll, da ich schon Jahre keine Grippe mehr hatte...

    Hallo Dackeldame,


    ich hoffe dein Kontrolltermin war ok ? Wie schlimm ist denn deine Bradykardie? Mein niedrigster gemessener Wert bisher 44


    Beim VDK habe ich grade eine Eintrittserklärung ausgefüllt (7,-- Euro im Monat), dann werde ich nächsten Monat mal einen Termin machen.


    Und ich finde es natürlich auch ungemütlich kalt, in Berlin auch noch lästiger Wind zum naß/kalten Wetter... :thumbdown:

    Liebe Angi,
    das meiste hörst sich sehr positiv an und das ist doch gut.
    Ich denke auch, es ist das Beste wenn da jetzt mehrere auf die zeitlich vergleichbaren Bilder schauen und so auch genau die Unterschiede sehen können und dementsprechend handeln.
    Das wird wohl erst mal ein bisschen dauern - gut, dass du mit der Immuntherapie weiter machen kannst !
    Alles Liebe !

    Hallo @Klaus58,
    achso, danke , bei einer privaten Krankenversicherung läuft das ja nochmal anders. Und wann hast du deinen Antrag gestellt, meine wie lange dauert das schon...
    Ich werde mich am besten auch beim VDK beraten lassen, hier in Berlin gibt es bestimmt Stellen, wo man direkt hingehen kann.
    LG Tanne

    PS. @'Deckeldame' und


    wer sich da vielleicht sonst noch auskennt ?????


    Ich bin jetzt seit einem halben Jahr krank geschrieben. Letzte Woche rief mich meine Krankenkasse an um mir mitzuteilen, dass ich einen Antrag auf Reha stellen soll. Im Endeffekt ist es ja ein Muss, denn wenn ich den Antrag innerhalb einer gewissen Frist, 10 Wochen, nicht stelle, dann streichen sie mir das Krankengeld. Also habe ich ja gar keine Chance.
    Der Haken der ganzen Sache ist, dass das Ziel der Reha ist, wieder arbeiten zu können. Wird das Ziel nicht erreicht, dann ist das gleichzeitig ein Rentenantrag!!
    Hat jemand Erfahrung? Kann ich da irgendetwas tun, damit ich die vollen 78 Wochen Recht auf Krankengeld ausnutzen kann??
    Ich bin für jeden Tip sehr dankbar.

    Vielen lieben Dank! @mona48 !!!


    Lieber Johnny, das freut mich, hoffentlich bleibt es so.
    Danke für die Erinnerung wegen der Grippeschutzimpfung, ich war/ bin bisher immer noch etwas unentschlossen, da ich schon ewig keine wirkliche Grippe mehr hatte... und mein Hausarzt meint, dass Fieber auch sehr gut für den Körper ist, bei jeder Impfung kann halt auch was passieren... gleichzeitig sind wir halt besonders gefährdet...

    Hallo Johnny, schön, dass deine Blutwerte auch gut sind !
    Ich werde bei dem Verpackungsthema dran bleiben - und nochmal meine Nichte und deren Lebenspartner, beide bei Roche tätig, interviewen...


    Natürlich sind unsere CT´s wesentlich aufregender, drücke dir natürlich die Daumen in zwei Wochen.
    Mein nächstes ist erst Ende November.

    Liebe Angi, das ist ja schrecklich. Also ich mach das auch immer mit Augen zu lassen, die ganze Zeit über, obwohl ich gar keine Platzangst habe brauche ich das. Da kann ich mir gar nicht vorstellen wie schlimm es für dich sein soll.
    Also entweder ne Tablette, die dich wirklich abheben lässt oder geh tatsächlich woanders hin, wo die Röhre nicht so klein ist, da muss doch was zu machen sein.
    Alles Liebe, Tanne

    Kurzer Zwischenstand


    Blutwerte gestern alle im grünen Bereich. YES !
    Die Herzwerte sind wieder grenzwertig, allerdings fühle ich mich ganz gut und mache mir jetzt deswegen keine Sorgen, jedenfalls keine großen...
    Das neue Rezept gibt es leider wieder in den riesigen, doofen Blisterpackungen. Ich kann wirklich nicht verstehen warum da so viel unnötiger Müll produziert wird, wo doch die Verpackung in den Dosen viel kleiner, handlicher und angenehmer war und sich die großen Tabletten aus den Blisterpackungen echt schlecht rausdrücken lassen und halbzerdrückt rauskommen...

    Danke, Dackeldame für die Telefonnummer, hätte ich sonst auch mitgeteilt....


    Ja ich verstehe auch nicht wie man die Blisterverpackung, mit diesen Bergen von Müll noch dazu, besser finden kann.
    Vielleicht haben es manche schwer den Überblick zu behalten mit der Dosis jeden Tag ? Ich habe mir einfach jeden Morgen 8 Tabletten in eine kleine Pillendose abgezählt, die konnte ich überallhin mitnehmen und ich konnte immer sehen ob schon genommen oder nicht...