Beiträge von Anhe

    Das tut mir leid, @Danni . Ich habe es falsch gelesen. Kennst Du denn schon den genauen Therapieablauf? Normalerweise wird die Speiseröhre entfernt und durch einen hochgezogenen Schlauchmagen ersetzt. Das kann (je nach Ausgangssituation) auch minimalinvasiv geschehen. Haben die Ärzte Dir schon gesagt, wie es nach der Operation weiter geht?


    Anhe

    Hallo @Danni ,


    auch hier: Herzlich willkommen im Krebs-Infozentrum. Ein Krankenhausaufenthalt ist nie schön und ich denke, Du machst Dir auch große Sorgen wegen der Diagnose. Soll nächste Woche verändertes Gewebe entfernt werden?


    Viele Grüße
    Anhe

    sehr gut investiertes Wasser.


    Stimmt! Bei meinen diversen Vogeltränken und -badeschalen spare ich auch nicht mit Wasser. Selbst Bunt- und Grünspechte nutzen zur Zeit sehr gerne das Angebot, von der anderen Vogelschar ganz zu schweigen.


    Ornithologische Grüße
    Anhe

    die lieben Pflänzchen haben ebenfalls durst!


    Wem sagst Du das *seufz* ... morgens wässern, abends wässern. Ich habe viele Hortensien..... allerdings habe ich keinen Rasen mehr, da ich mich konsequent weigere, Trinkwasser für Rasenfläche zu verschwenden, was dazu führt, daß ich als einzige in unserem Wohnviertel den "Ehemals-Rasen-Schandfleck" präsentiere ;):D .


    Sparsame Grüße
    Anhe

    Moin Ihr Klönschnacker,


    neue Woche, neue Ereignisse. Für HH drücke ich die Daumen, daß die Blutwerte ok sind. Und für die Tochter von @HeikesFreundin wünsche ich auch nur gute Untersuchungsergebnisse. Jetzt geht noch ein Käffchen, nachher ist es zu heiß dafür. Habt alle einen erträglichen, annehmbaren Montag.


    Viele Grüße
    Anhe

    Das Bewusststein eines erfüllten Lebens und die Erinnerung an viele gute Stunden sind das größte Glück auf Erden.
    Cicero


    Wir nehmen Abschied von einer großen Kämpferin. Bärbel wurde im Jahr 2014 krank und obwohl sie bestimmt auch ganz viele schlechte Tage hatte, war ihr Lebensmut ungetrübt und sie wollte mindestens 100 Jahre alt werden - für sich, für ihre Kinder und für ihre Enkelkinder. Leider war es ihr nicht vergönnt, noch länger an der Seite ihrer Familie zu bleiben.


    Mein Mitgefühl gilt ihrer Familie und ihren Freunden.


    Ein letzter stiller Gruß
    Anhe

    Hallo @Nina ,


    als zuständige Moderatorin für das Bauchspeicheldrüsenkrebs-Unterforum möchte ich Dich sehr herzlich im Krebs-Infozentrum begrüßen, auch wenn der Anlaß Deiner Registrierung hier ein betrüblicher ist. Ich bin mir sicher, daß Du viele Ansprechpartner in diesem Bereich findest, die Dir mit Tipps und auch Trost zur Seite stehen, @Ninjetta hat ja schon den Anfang gemacht. Fühl Dich wohl und gut angenommen in unserer Gemeinschaft.


    Auf ein gutes Miteinander.


    Viele Grüße
    Anhe

    Moin Ihr Klönschnacker,


    ich könnte ja wieder jammern...."Wetter" ..... aber ich laß es mal heute, denn ändern kann man es eh nicht. Danke fürs Käffchen @RudiHH und drück mir bitte Deine Liebste ganz doll, mit besten Wünschen und Grüße von mir.


    In zwei Stunden geht es in die Stadt zum frühstücken und shoppen, anschließend wird gegrillt.


    Allen Klönschnackern ein erträgliches Wochenende mit dem einen oder anderen Glücksmoment.


    Viele Grüße
    Anhe

    Hallo @bigje12 - Jens,


    herzlich willkommen im Krebs-Infozentrum, auch wenn der Anlaß einer Registrierung in einem Krebsforum nie ein schöner ist. Wahrscheinlich hast Du das passende Unterforum schon gefunden. Unser @Leuchtwurm kann bestimmt Antworten auf Fragen geben, wie auch @Cecil . Ich wünsche Dir einen guten, hilfreichen Austausch hier bei uns.


    Auf ein gutes Miteinander.


    Viele Grüße
    Anhe

    Hallo @Bine47 ,


    auch wenn der Anlaß Deiner Registrierung hier ein sehr betrüblicher ist, möchte ich Dich herzlich im Krebs-Infozentrum begrüßen. Wir haben sehr viele kompetente Ansprechpartner hier im Bereich Bauchspeicheldrüsenkrebs, so @RudiHH, @mausi69 , @Ninjetta , auch @Silland kann bestimmt einiges an Wissen beisteuern. Ich wünsche Dir einen guten, hilfreichen und vielleicht auch tröstlichen Austausch und hoffe, Du fühlst Dich gut in unserer Gemeinschaft auf- und angenommen.


    Auf ein gutes Miteinander.


    Viele Grüße
    Anhe

    Hallo @Kathi41 ,


    herzlich willkommen im Krebs-Infozentrum, auch wenn der Anlaß Deiner Registrierung hier ein sehr belastender ist. Leider sind in diesem Unterforum noch nicht sehr viele Erfahrungsberichte, aber ich denke, unsere @Bella69 kann Dir die eine oder andere Frage beantworten. Hab trotz allem einen hilfreichen Austausch.


    Viele Grüße
    Anhe

    Hallo @Swanilda ,


    auch wenn der Anlaß Deiner Registrierung hier kein schöner ist, möchte ich Dich herzlich im Krebs-Infozentrum begrüßen. Wie Du schon festgestellt hast, gibt es hier ganz tolle Mituser, die mit Rat zur Seite stehen. Ich wünsche Dir einen guten, hilfreichen und vielleicht auch tröstlichen Austausch hier bei uns. Ich hoffe, Du fühlst Dich in unserer Mitte wohl.


    Auf ein gutes Miteinander.


    Viele Grüße
    Anhe

    Moin Ihr Klönschnacker,


    jessas, hier gibt es Nachrichten, die braucht kein Mensch.


    Liebe @RidingGeli es tut mir wahnsinnig leid, daß Du das erleiden musstest. Ich nehme an, Du meintest in Deinem Posting oben, daß eine Zecke eine Mitschuld trägt? Wie auch immer, es ist geschehen und ich wünsche Dir von Herzen eine ganz rasche Genesung <3 und Mobilität. Paß bitte gut auf Dich auf.


    @Pet1968 Umzug ist wie abgebrannt... aber wenn die letzte Kiste ausgeräumt ist, wird es wieder gut. Ich denke, es ist wie mit einer Geburt, wenn es vollbracht ist, hat man die Mühen schnell vergessen und freut sich. Gutes Gelingen.

    @RudiHH Liebe Grüße nach HH.


    Küchenwand ist abgetrocknet, dafür ist die alte Frau (ICH) ständig feucht, was aber dem Wetter geschuldet ist. Schwül, drückend und gestern und heute hat es seit Wochen mal geschüttet, entsprechend dürfte die Luftfeuchtigkeit bei drölftausend :P Prozent liegen.


    Allen Klönschnackern einen erträglichen Freitag!


    Viele Grüße
    Anhe

    Ihr Lieben,


    @Jule66 hat seit einigen Tagen keinen Internetanschluß. Sie liest zwar hier über Handy, aber es ist für sie sehr mühselig, im Detail zu antworten. Ob Jule PNs in aller Ausführlichkeit beantworten kann, weiß ich nicht. Dies nur zu Eurer Info, falls die eine oder andere auf Post von Jule wartet. ;)


    Viele Grüße
    Anhe

    Moin Ihr Klönschnacker,


    Wetter....Wetter.....Wetter..... ich denke, ganz vielen Menschen geht es so wie mir, daß man diese schwülwarme Hitze kaum aushält. Hier ist gerade jedes Fenster geöffnet, um die Morgenkühle ins Haus zu lassen. Jetzt gehen auch noch Heißgetränke.


    animaatjes-koffie-75043.gif


    Euch allen wünsche ich ein erträgliches Wochenende.


    Viele Grüße
    Anhe

    Moin Ihr Klönschnacker,


    also ich nehme alles... den Kaffee und die Joghurtbombe :thumbsup:


    Liebe Anhe, erzähl doch mal wo man Wasserschäden abbonieren kann. Wo hast Du das gefunden?
    Gefühlt gibt es mindestens nach jedem Urlaub einen bei Dir.


    Völlig falsche Einschätzung. 2016 und 2017 sind mehrfach ganze Straßenzüge unwetterbedingt abgesoffen und alle hatten einen Indoor-Pool und es war fast immer vor meinem Urlaub. Das liegt u.a. wohl auch an überalteter Kanalisation. Jetzt war es ganz profan ein verrottetes Rohr in der Wand. Kein Hochwasser, aber durch stetiges Sickerwasser hatte ich plötzlich ein Pilzbiotop auf der Wand..... ;(


    Mädchen du brauchst einen Klempner der Ahnung hat


    Jou...deshalb habe ich auch eine Fachfirma angerufen, die die Wand aufgestemmt und das Rohr ausgetauscht hat. Nun muss alles gut ab- und austrocknen und dann muß die Wand neu verputzt werden. :thumbup:


    @Pet1968 Ich habe es gestern schon gesehen, daß sowohl Teile Australiens als auch Afrika deutlich niedrigere Temperaturen hatten, als wir hier. Also ich wäre mit 20 Grad zufrieden.... alles drüber ist in Mainhattan mühselig.


    Ich mache mich jetzt mal in den Garten, Pflanzen wässern. Gestern kam - entgegen der Ansage - bei uns wieder kein Tröpfchen Regen an.


    Euch allen einen guten Dienstag an einem schattigen Plätzchen.


    Viele Grüße
    Anhe

    Liebe @kroll86 - Melly,


    mein aufrichtiges Beileid. Sicher ist es ein Trost zu wissen, daß der geliebte Angehörige nicht mehr leidet, dennoch hinterlässt so ein Abschied auch Trauer und den damit verbundenen Schmerz. Ich wünsche Euch, daß Ihr hilfreiche Freunde an Eurer Seite habt, die Euch ein wenig auffangen und stützen können.


    Stille Grüße
    Anhe

    Hallo @Bahareh_Scarlett ,


    herzlich willkommen im Krebs-Infozentrum, auch wenn der Anlaß einer Registrierung in einem Krebsforum immer eine belastende Komponente hat. Ich habe Dein Posting in einen eigenständigen Thread umgewandelt und hoffe, daß sich einige User melden, die Dir Deine Fragen beantworten können, obwohl Überlebensprognosen nicht sehr seriös wären. Es können Dir also nur Erfahrungswerte aus dem eigenen Überleben oder der Angehörigen mitgeteilt werden.


    Ich wünsche Dir einen hilfreichen Austausch.


    Viele Grüße
    Anhe

    Moin Ihr Klönschnacker,


    man glaubt kaum, was nach einem Urlaub alles ansteht und so war ich tüchtig im Streß, dazu ein Wasserschaden, der sich in Abwesenheit unbemerkt in der Küche ausbreiten konnte, nun sieht die Küche wie ein Schlachtfeld aus, da die Wand aufgestemmt werden musste...... Und jetzt das Wetter. In Mainhattan hats kaum die Luft zum atmen, es ist brüllend heiss und auf Regen warten wir auch seit Wochen. Drumherum Unwetter in beklagenswerten Ausmaßen...


    Danke fürs Käffchen @RudiHH , um die Uhrzeit gehen Heißgetränke noch, der Nachmittagskaffee ist zur Zeit gestrichen, weil es mir da definitiv zu heiß ist.


    Habt alle einen annehmbaren Tag.


    Viele Grüße
    Anhe

    Moin Ihr Klönschnacker,


    auch der schönste Urlaub geht mal vorbei und wenn ich an das Wetter aktuell in Mainhattan denke, so war ich auf Usedom mit bestem Wetter gesegnet, Sonne satt.


    Und so schaut ein Sonnenaufgang auf meiner Lieblingsinsel aus:


    usedom.jpg



    Jetzt habt Ihr mich wieder an der Backe :P .


    Viele Grüße
    Anhe

    Seele des Menschen, wie gleichst du dem Wasser, Schicksal des Menschen, wie gleichst du dem Wind!
    Johann Wolfgang von Goethe



    250716trauer.jpg



    Heute haben wir erfahren, daß Mathias am 27. April 2018 den Kampf gegen seine Krebserkrankung nach fast drei Jahren verloren hat. Im März schrieb er noch "Ich denke ich bin ein großer Kämpfer, aber auch ich habe die palliative Situation fur mich erfasst". Wieder jemand, der viel zu jung gehen musste. Ich hoffe, er konnte in Frieden gehen.


    Mein Mitgefühl gilt seinen Töchtern, seiner Lebensgefährtin und seinen Freunden.


    Ein letzter stiller Gruß
    Anhe

    Hallo @Nicky1507 ,


    schwierige Kiste das ganze. Ich selbst wollte im Alter immer an der Ostsee leben, nun bin ich alt, aber nicht mehr gesund. Für mich stand der medizinische Aspekt im Vordergrund, wo ist die nächste Klinik mit einer guten Onkologie. Mein Traumziel Usedom bietet da nichts, man müsste bis Greifswald fahren (100 Km Landstrasse) oder bis nach Stralsund (knapp 70 km Landstrasse). Die müssen im Notfall erst einmal gefahren werden - auch durch den Partner. Greifswald selbst bietet für mich nicht mehr Lebensqualität als Frankfurt/Main, von der Ostseenähe abgesehen. Bliebe eventuell Hamburg.... da sind die Immobilienpreise (egal ob Miete oder Eigentum) exorbitant hoch, so daß man da an der Lebensqualität auch wieder Abstriche machen müsste. Also blieb ich....


    Mit pubertierendem Jugendlichen sieht das noch ganz anders aus. Du wirst am besten beurteilen können, ob man ihm diesen Wechsel zumuten könnte, wie sehr er an seinem Pott hängt. Manchmal darf man egoistisch sein, manchmal muss man ans Wohl des Kindes denken.


    Du merkst, eine Antwort kann ich Dir nicht geben, wahrscheinlich aber auch sonst niemand. Für mich habe ich nach jahrelangem grübeln gedacht: Ich bin nicht gesund, habe nicht mehr die Kraft, zusätzliche Widrigkeiten zu überwinden, die in meinem jetzigen Leben nicht relevant sind. Warum sollte ich für ein bisschen Meerblick, gute Luft und dem Charme des Nordens mein soziales Netzwerk aufgeben. In Frankfurt bin ich bestens ausgestattet mit öffentlichen Verkehrsmitteln, die Entfernungen sind kurz. Ich kann somit locker 2 - 3 Arzttermine an einem Tag wahrnehmen, ohne Kilometer zu schrubben. Urlaub ist meist schön, von Alltag und den Alltagssorgen aber meist weit entfernt.....


    Das waren meine persönlichen Überlegungen, die mich zum "bleiben" veranlasst haben.


    Viele Grüße
    Anhe

    Moin Ihr Klönschnacker,


    es ist kühl geworden, aber ich denke, einen Wintereinbruch wird es nicht mehr geben. So melde ich mich mal vorsorglich jetzt schon ab, da ich die nächsten Tage Richtung Usedom düse und urlaube (vorher bin ich aber noch ein paar Tage in Hamburg). Also lasst es Euch auch ganz gut gehen.... bis zum nächsten Wiederlesen.


    @RudiHH Herzliche Geburtstagsgrüße an Heike, persönlich werde ich sie dann in Hamburg knuddeln.


    Viele Grüße
    Anhe

    Liebes Irmchen,


    auch ich mußte Dein Posting erst einmal sacken lassen. Es gäbe bestimmt noch Optionen für Dich, aber ich möchte Dir nichts aufdrängen, denn es ist offenbar so, daß Du Dich entschieden hast, keine weiteren Therapien in Anspruch zu nehmen, deren Ergebnisse auch ungewiß wären. Ich wünsche Dir, daß Du palliativ in besten Händen bist und noch ganz viel gute Lebenszeit hast. Fühl Dich umarmt.....


    Herzlichst,
    Anhe

    Moin Ihr Klönschnacker,


    ich stelle mal eine Runde Heißgetränke auf den Tisch.


    Linea_doubleespresso.jpg


    Lieber @RudiHH , das ist doof, wenn das Auto seinen Geist aufgibt. Aber irgendwie braucht man ja auch den fahrbaren Untersatz, um von A nach B zu kommen. :ka


    Da ich ja in knapp 2 Wochen Urlaub mache, schaffe ich mich jetzt im Garten ab. Zwei Beete sind schon umgegraben, der erste Rasenschnitt erledigt. Die Woche muss dann noch mit dem Hochdruckreiniger die Terrasse und Treppe gereinigt werden und dann bin ich hoffentlich mit dem gröbsten durch. Ob ich noch vor dem Urlaub die Kübel bepflanze oder nicht, überlege ich noch *seufz* , die Zeit rast gerade so dahin und manchmal weiß ich abends nicht, wo der Tag geblieben ist.


    Kommt mir alle gut in den Mittwoch.


    Viele Grüße
    Anhe

    Moin Ihr Klönschnacker,


    ich habe heute morgen die Spendierhosen an und deshalb eine runde Heißgetränke für alle:


    animaatjes-koffie-75043.gif


    Für @Pet1968 gibts etwas kühles, erfrischendes.


    Gestern war Land unter, Dauerregen hat wieder einmal Straßen "verschluckt" und es war mühselig von A nach B zu kommen. Und gerade gestern hatte ich wieder 3 Arzttermine und so bin ich fast von einem Termin zum anderen geschwommen. Jetzt lugt die Sonne um die Ecke und es soll ein schöner Tag werden.


    Euch allen einen annehmbaren Samstag!


    Viele Grüße
    Anhe

    Hallo @mariatheresa ,


    herzlich willkommen im Krebs-Infozentrum, auch wenn der Anlaß einer Registrierung in einem Krebsforum nie ein schöner ist. Toll, daß Du Dich um Deine kranke Freundin mitkümmerst, es ist sehr wichtig, daß man da die nötige Unterstützung erfährt und nicht alleine (gerade wenn man alleine lebt) den Diagnostik- und Therapiemarathon durchleben muß. Vielleicht magst Du in dem Unterforum Darmkrebs einen eigenen Thread einrichten, so daß Du dort Deine Fragen stellen kannst und entsprechende Antworten bekommst.


    Fühl Dich wohl in unserer Gemeinschaft, wir wünschen Dir einen hilfreichen Austausch.


    Viele Grüße
    Anhe

    Hallo @tati477 - Tanja,


    von mir, auch stellvertretend für @The Witch , der zuständigen Moderatorin im Lungenkrebsforum, ein herzliches Willkommen im Krebs-Infozentrum. Da Du ja schon das richtige Unterforum gefunden hast, wünsche ich Dir einen hilfreichen Austausch. The Witch ist im Augenblick vergrippt, wird aber, wenn sie wieder online ist, Dich auch noch begrüßen.
    Wir hoffen, Du fühlst Dich wohl in unserer Gemeinschaft.


    Auf ein harmonisches Miteinander.


    Viele Grüße
    Anhe

    Hallo @Janin,


    herzlich willkommen im Krebs-Infozentrum, auch wenn der Anlaß einer Registrierung in einem Krebsforum immer bescheiden ist. Hab Dank für Deinen Vorstellungspost hier im Thread, so daß wir uns jetzt nicht mehr "ganz fremd" sind. Ich wünsche Dir in dem passenden Unterforum (vielleicht magst Du dort Deinen eigenen Thread einrichten) einen guten, hilfreichen und auch tröstlichen Austausch. Fühl Dich wohl in unserer Gemeinschaft.


    Auf ein gutes Miteinander.


    Viele Grüße
    Anhe

    Das muss man selbst finnanzieren?


    Nein, man kann, wenn man die Voraussetzungen nicht erfüllt. Aber wenn alle Therapien ausgereizt sind, Chemos nicht wirklich anschlagen, dann kann man einen entsprechenden Antrag an die Krankenkasse stellen. Ich denke, in Zusammenarbeit mit Euren Onkologen sollte das machbar sein (hoffe ich zumindest). @Jule66 kennt zumindest einen Fall, wo das so praktiziert wurde.


    Viele Grüße
    Anhe

    Liebe @Anne ,


    Dein erstes Posting hier im Krebs-Infozentrum hat einen traurigen Anlaß und es scheint, als ob Du Asmo sehr nahe gestanden hast. Mein aufrichtiges Beileid zu dem Verlust, den man oft nicht in Worte fassen kann. Es braucht Zeit, um zu begreifen, um zu weinen, zu trauern und um Erinnerungen auch an gute Zeiten zuzulassen. Wenn Du magst, kannst Du Dich gerne hier in diesem Strang oder im Hinterbliebenenforum austauschen, sofern Du dazu schon bereit bist.


    Ich wünsche Dir Menschen an Deiner Seite, die Dich stützen, Dich umarmen und Dir fest zur Seite stehen.


    Stille Grüße
    Anhe

    Liebe @mona48 ,


    ich freue mich sehr mit Dir und den Ergebnissen. Da ist jetzt erst einmal durchschnaufen angesagt und dann kommt hoffentlich auch die Vorfreude auf die Reise. Eine liebe Freundin von mir unternimmt auch im Mai eine Rhone-Flußkreuzfahrt. Jetzt wünsche ich Dir erst einmal schöne Tage mit ganz viel Sonnenschein und mit ganz viel Freude am Hier und Jetzt.


    Herzlichst,
    Anhe

    Moin Ihr Klönschnacker,


    Kaffee? Sehr gerne *abgreif* , dankeschön.


    Was Handy angeht: Hab ich, bin aber offensichtlich kein typischer Nutzer, denn es liegt ständig irgendwo rum, manchmal schweigt es, weil der Akku leer ist. Whatsapp finde ich gut (wegen Fotos und Videonachrichten). Dateien habe ich darauf gar nicht gespeichert, mache damit kein online-Banking und habe es selten an der Frau, es sei denn, ich gehe auf Reisen oder bin bei Freunden eingeladen, wo ich voraussichtlich ein paar Stunden verbringe. Da reagiere ich dann aber auch nur auf Notfälle. Ansonsten bin ich immer noch der klassische Buch-Zeitungsleser (kann mit ebook reader nix anfangen). Ich liebe es, mein Lesezeichen zwischen Buchseiten einzufügen :D , bevor ich es schließe.


    Euch allen einen guten Freitag!


    Viele Grüße
    Anhe

    Hallo @Zwusel - Käthe,


    auch im Namen von @The Witch (sie ist gerade vergrippt), der im Lungenkrebsbereich zuständigen Moderatorin, möchten wir Dich im Krebs-Infozentrum herzlich begrüßen. Auch The Witch wurde in Hemer therapiert. Wir wünschen Dir hier bei uns einen hilfreichen Austausch und hoffen, Du fühlst Dich wohl in unserer Gemeinschaft.


    Auf ein gutes Miteinander.


    Viele Grüße
    Anhe