Beiträge von Anhe

    Ihr Lieben,


    auch ich husche einmal hier rein: Achtsamkeit - das hat uns alle bisher ausgezeichnet und sollte auch immer im Fokus stehen, gerade in einem Forum, wo Gestik und Mimik nicht vorhanden sind, sondern man nur den Text liest. Wenn man sich in einer depressiven Stimmung befindet, wird der eine oder andere Satz sicherlich anders aufgefasst werden, als in einer etwas entspannteren Situation. Und es kommen noch viele andere Faktoren hinzu: Wie ist die private Situation, gibt es da Ansprechpartner oder muß man alles alleine schultern? Bin ich per se ein ängstlicher Mensch oder eher jemand, der in noch so einer ausweglosen Situation sagt "das pack ich"? Fühle ich mich bei meinen Ärzten verstanden und stehe auf Augenhöhe oder habe ich das Pech, an unsensible Ärzte geraten zu sein? Hinterfrage ich, oder schlucke ich es runter?


    Ihr seht, es geht nicht nur um schwarz und weiß, sondern das Bild hat auch viele andere Farbtöne.


    Wenn mich etwas "runterzieht", dann suche ich einen positiven Ausgleich. Wenn mir Hilfe angeboten wird, versuche ich, diese anzunehmen. So kann wieder ein Gleichgewicht geschaffen werden, zwischen eigener Befindlichkeit und Realität.


    Unser Forum hat viele UserInnen, alle unterschiedlich, alle facettenreich. Was für mich indiskutabel erscheint, mag für den anderen der Strohhalm sein, an den er sich klammert. Womit ich gut umgehen kann, bedeutet vielleicht für den anderen Hoffnungslosigkeit. Und noch einmal heißt es da: Achtsamkeit!


    @alle: Falls man wirklich einmal zu Hause sitzt und dunkle Gedanken übermächtig werden: Es gibt die deuschlandweiten Telefonnummern der Telefonseelsorge, die Tag und Nacht erreichbar ist:


    0800/111 0 111 sowie 0800/111 0 222 und 116 123 - Die Anrufe sind kostenfrei.


    Achtet auf Euch und auf andere! Danke!


    Viele Grüße
    Anhe


    P.S. Es gibt hier im Forum auch noch den Kummerkasten https://krebs-infozentrum.de/i…hp/Board/206-Kummerkasten. Dieser Strang ist losgelöst von der Art der Erkrankung und dort kann man auch seinen Kummer niederschreiben. Dieser Strang ist nur von registrierten Mitgliedern lesbar.

    Moin Ihr Klönschnacker,


    was lese ich hier? Reisende? Schön....


    @Mieze-Mädi Viel Spaß in Bad Reichenhall .
    @RidingGeli Dir wünsche ich, daß Du Kraft in Dänemark tanken kannst. Achte auf Dich!
    @RudiHH Wo geht es hin? Nordsee? Iß für mich ein Krabbenbrötchen mit, wenn es so sein sollte.


    Jetzt schnell noch ein Käffchen (danke Rüdiger) und den Sonntag genießen, bevor nächste Woche das Elend an meine Tür klopft, denn es sieht so aus, als ob zwei über 60jährige Fichten den Sommer nicht überlebt haben. Genaueres nach Diagnose des Baumdocs.


    Viele Grüße
    Anhe

    Hallo @Puschel ,


    auch im Namen von @The Witch , der im Lungenkrebsbereich zuständigen Moderatorin, möchte ich Dich herzlich im Krebs-Infozentrum begrüßen, auch wenn der Anlaß Deiner Registrierung hier kein sehr schöner ist.


    Leider hat der Kleinzeller schon gestreut, er ist besonders tückisch. Ich nehme an, Dein Vater bekommt jetzt eine neue Chemo mit Cisplatin. Natürlich sollte er jetzt in eine bessere körperliche Verfassung kommen und mir fällt da Trinknahrung von HiPP (hochkalorisch) ein. Ich finde sie viel geschmackvoller als Fresubin und man kann sie auch zusätzlich unter Suppen mischen. Kostenlose Proben können dort angefordert werden und die Trinknahrung ist auch verordnungsfähig. Einfach mal googeln, auf der Seite findest Du viele Informationen.


    Ich wünsche Dir einen hilfreichen Austausch und denke, der eine oder andere User wird sich noch zu Wort melden.


    Viele Grüße
    Anhe

    meine qualmenden Socken vom Vortag dürften den Alarm auch nicht ausgelöst haben


    Ganz sicher??????? Lol.gif


    Sorry, aber ich mußte jetzt wirklich lachen - Kopfkino! Aber Du weisst ja, wenn einer eine Reise tut....


    Schön, daß alle wohlbehalten wieder zu Hause sind und der eine oder andere Satz lässt vermuten, daß schon wieder über das nächste Treffen nachgedacht wird. :thumbsup:


    Reisefreudige Grüße
    Anhe

    Erste!


    Bin wieder gut zu Hause angekommen.


    Es war schön, "alte" und "neue" Gesichter zu sehen und die dazugehörigen Personen in den Arm zu nehmen. Vielen Dank für die wunderbaren Tage - es war eine tolle Truppe <3 .


    Viele Grüße
    Anhe

    Moin Ihr Klönschnacker,


    in Bad Kissingen ist das Chaos noch nicht ausgebrochen ;) , ich vermute aber, spätestens heute abend wird die KIz-Bande das Dörfchen unsicher machen :P . Einige Mädels sind schon vor Ort und wir freuen uns auf den Rest der Bande.


    Hier frischen Kaffee, der von Wolle dürfte entweder schon stibitzt worden sein oder ist kalt.


    Linea_doubleespresso.jpg


    Allen Klönschnackern nach dem letzten Arbeitstag einen guten Start ins Wochenende.


    Fränkische Grüße
    Anhe

    Hallo @Die andere Seite ,


    auch im Namen von @Jule66 , der Moderatorin des Brustkrebs-Unterforums möchte ich Dich herzlich im Krebs-Infozentrum begrüßen, auch wenn der Anlaß einer Registrierung in einem Krebsforum immer mit Ängsten und Sorgen einher geht. Entweder kannst Du im Brustkrebs-Unterforum einen eigenen Thread eröffnen, oder Dich in einen bestehenden Thread einklinken. Die hier schreibenden Frauen sind ganz wunderbar und immer mit Rat und Tipps zur Stelle. So wünsche ich Dir einen guten und auch hilfreichen Austausch.


    Auf ein gutes Miteinander.


    Viele Grüße
    Anhe

    vor der Wandelhalle auf. Was oder wo das auch immer sein mag


    Wenn Du Bad Kissingen gefunden hast, wirst Du auch die Wandelhalle finden - sie ist die größte Trinkkurhalle auf der Welt (also nicht zu übersehen). Und nein, es gibt dort weder Bier noch Wein, auch keinen Jägermeister....sondern nur ekelig schmeckendes Wasser ;(:D


    Aus Eurem Hotel links durch den Rosenpark, über die Straße, rechts einbiegen und Ihr seht sie schon. :thumbsup:

    Sodele, vielen Dank für die Rückmeldungen bezüglich Freitag. Jetzt habe ich wieder Durchblick. Das einzige, was für mich jetzt noch unklar ist, kommt @Monika Rasch nun, ja oder nein? Auf der ersten Liste steht der Name noch, auf der verbindlichen Anmeldeliste nicht.
    @1zweidrei reist mit Gattin ja am Samstag an.


    Ich schlage mal als Treffpunkt am Samstag, 11 Uhr vor. Und zwar vor dem Haupteingang der Wandelhalle. Bitte vergesst Eure Kurkarten nicht (wird Euch vom Hotel ausgehändigt), dort wird sehr genau kontrolliert.


    Freue mich sehr auf Euch alle.


    Anhe
    *die gerade den letzten Haken auf der Liste gemacht hat*

    S.O.S.


    Gerade erhielt ich einen Anruf von dem Restaurant zur Post. Der Koch fällt wohl länger aus und so musste das Lokal kurzfristig schließen. Wann sie wieder öffnen können, wissen sie nicht.


    Deshalb treffen wir uns nun am Freitag um 19:00 Uhr in der Weinstube Kirchner, Obere Marktstraße 2, 97688 Bad Kissingen (ist direkt neben dem ursprünglichen Lokal - Fußgängerzone). Auch gute fränkische Küche.


    Anhe


    P.S. Könnten bitte alle mal *hier* schreien, die am Freitag mit in die Weinstube gehen? Irgendwie habe ich ein wenig den Überblick verloren bei all den "Später-früher-Ganz früh-Anreisenden"

    Und dann geht's wieder ab auf die Piste - shoppen


    Grandios. Kannst mir bitte ein paar Kleinigkeiten mitbringen? Bulgari-Ohrringe, Cartier-Parfüm und vielleicht *nachdenk* noch ein Piaget-Armreif...... nette Mituser, die mit mir in Berlin den Kudamm entlang gelaufen sind, werden es verstehen :D;)


    Moin Ihr Klönschnacker,


    es wird Herbst! Definitiv. Morgens kühl, abends kühl und tagsüber werfen die Bäume Laub, tszt tszt.....
    (Frau Anhe, mögest du immer ausreichend Grund zum Klagen haben. (Jüdischer Zuspruch) ...) :P

    Euch allen einen guten Start in die Woche.


    Viele Grüße
    Anhe

    Wangi, Du fährst mit dem Auto komplett hoch zum Hoteleingang. Dann checkst Du ein und bekommst eine Autoparkkarte, die man dann ins Auto legt. Ich lasse dann immer mein Gepäck an der Rezeption stehen und fahre das Auto wieder kurz zum Parkplatz. Von dort ist es nicht beschwerlich, wieder zur Rezeption zu kommen.


    Es hat sich nur Tinka bei mir gemeldet wegen Telefonnummer...... natürlich habe ich noch einige andere, aber ich mache mir bissl Sorgen wegen unseren "neuen Mitgliedern"....


    Anhe

    Fahre auf der Hinfahrt auf jeden Fall Landstraße und gucke mir dabei die Gegend an, soll sehr schön sein.


    Ja, ist es, und wenn man dann über die Prinz-Regentenbrücke fährt, kann man schon einen ersten Blick auf den Rosengarten werfen :thumbsup:


    Bitte tauscht Eure Handynummern aus, damit niemand sich verloren fühlt. Und bitte denkt daran, den Shuttle zu ordern. Ich kann es nicht oft genug sagen: Der Anstieg zum Hotel ist heftig, selbst ohne Gepäck (deshalb auch der hoteleigene Shuttle). Und ruft mich an, wenn ihr es verpeilt habt, ich rette Euch dann mit dem Auto :D .


    Freue mich auf alle, die den Weg nach Bad Kissingen auf sich nehmen. Bis bald,


    Anhe

    Hallo @frenchen,


    willkommen im Krebs-Infozentrum. Du fragst nach "Sauerstofftherapie nach Ardenne". Nun, es gibt einiges im Internet nachzulesen und ich denke, auch Du hast schon recherchiert. Hier gibt es auch einiges nachzulesen:


    https://www.psiram.com/de/inde…toff-Mehrschritt-Therapie
    https://www.lungeninformations…hritt-therapie/index.html


    Ardenne war kein Mediziner.


    Was Kurkuma angeht, so gibt es hier einen Thread dazu: Curcumin . Leider ist die Thread-Erstellerin mittlerweile verstorben.


    Viele Grüße
    Anhe

    Moin Ihr Klönschnacker,


    Freitag und noch nicht wirklich was erledigt. Irgendwie bin ich im Urlaubsmodus hängen geblieben ;(;) Also werde ich mal die Ärmel hochkrempeln und virtuell Frühstück zaubern (macht kaum Arbeit und nicht dick) :thumbsup:


    13832446-bunte-fr-hst-ck-mit-cappuccino.jpg


    Allen Klönschnackern einen entspannten Tag mit Vorfreude aufs Wochenende.


    Viele Grüße
    Anhe

    Hallo @Dana ,


    auch im Namen meiner Mitmoderatorin, @J.F. , möchte ich Dich herzlich im Krebs-Infozentrum begrüßen, auch wenn der Anlaß für eine Registrierung in einem Krebsforum immer mit Sorgen, Ängsten und Nöten verbunden ist, was man auch in Deinem Beitrag lesen kann. Hab Dank für das ausführliche Posting, welches ich in einen eigenen Thread verschoben habe. So findest Du auch die Antworten auf Deinen Beitrag leichter.


    Bestimmt wird Dein Posting von vielen gelesen und Du wirst sicher auch Tipps bekommen, wie die jetzige Situation besser händelbar ist. Da gibt es einige Möglichkeiten mit Haushaltshilfen usw., die Dich ein wenig entlasten könnten. Aber genaueres dazu werden Dir sicher noch Mituser schreiben.


    Wir wünschen Dir hier einen hilfreichen, vielleicht auch tröstlichen Austausch.


    Viele Grüße
    Anhe

    Hallo @Mike66 ,


    auch im Namen der hier zuständigen Moderatoren, @Helmut sowie @J.F. möchten wir Dich herzlich im Krebs-Infozentrum, Unterforum Lymphome, begrüßen, auch wenn der Anlaß bescheiden ist. Ich bin mir sehr sicher, daß Du noch Antworten bekommst. @Cecil kennt sich ganz gut aus, sowie @Leuchtwurm . Wir hoffen, Du fühlst Dich wohl bei uns und wünschen Dir einen guten Austausch.


    Viele Grüße
    Anhe

    Moin @wolfgang46 zu kurzer Urlaub? Nun... ich war 14 Tage weg und schon zum zweiten Mal auf Usedom und Ende der Woche bin ich schon wieder unterwegs. Habe also gar keine Zeit, es stressig werden zu lassen. Wenn ich gesundheitsmäßig "die Welt bereisen kann", bin ich dankbar und glücklich, egal für wie lange. Nicht allen ist diese Möglichkeit gegeben.....


    Bin übrigens an Potsdam und Berlin vorbeigefahren und habe keine Rauchwolken gesichtet. Hoffe, die Lage hat sich etwas beruhigt.


    Viele Grüße
    Anhe

    Moin,


    @kradabeg14 , wenn Du schwimmen gehen möchtest, wäre Badekleidung nicht unschic ;) , Bademantel und -tuch stellt das Hotel. Badelatschen solltest Du dann schon mitbringen und ansonsten bequemes Schuhwerk. Wanderstiefel sind nicht erforderlich, da wir ja nur im Städtchen/Rosenpark/Luitpoldpark unterwegs sind. Wer in die Kissalis-Therme möchte, sollte dann schon ein eigenes Badehandtuch mitbringen.


    An alle:
    Der Bahnhof ist zwar "um die Ecke" vom Hotel Cup Vitalis, aber der Anstieg zum Hotel ist heftig. Ich selbst tue mir das selten an, sondern nutze den hoteleigenen Shuttle, bevor ich umfalle :D . Am besten vor der Reise im Hotel um Abholung bitten, ansonsten kontaktiert mich übers Handy, ich übernehme das dann.


    Der Weg zur Villa Thea Kurhotel am Rosengarten ist easy, da schnurgerade.


    Ich denke, wir finden uns alle im Hotel, spätestens an der Bar. Für ganz unsichere und neue Teilnehmer: Mich einfach anschreiben zum Austausch von Handynummern.


    Treffpunkt am Freitagabend, 7.9., 19 Uhr im Gasthaus "Zur Post", Obere Marktstrasse 2 (direkt in der Fußgängerzone) https://zurpost-badkissingen.de/index.php/speisekarte


    Viele Grüße
    Anhe


    P.S. Ich melde mich auch mal zu Tinkas Geburtstagsfete an, da ich am 6.9. auch schon vor Ort bin.... :thumbsup:
    @waldi5o Schade, daß wir uns nicht sehen, aber Gesundheit geht vor. :ka

    Moin Ihr Klönschnacker,


    auch der schönste Urlaub ist mal vorbei und nach sehr schönen sonnigen Tagen auf "meiner Insel" bin ich wieder in Mainhattan gelandet, mit ein wenig Regen im Gepäck. Leider immer noch zu wenig, um die Natur nachhaltig zu wässern. Jedenfalls hat mich jetzt der Alltag wieder. Euch allen einen guten Wochenstart.


    Viele Grüße
    Anhe

    I'm singing in the rain....What a glorious feeling.... I'm happy again..... *träller*


    Yes, es regnet in Mainhattan und es schaut aus, als ob es kein kurzer Schauer wird. Die Natur wird sich freuen.


    Jetzt noch einen Kaffee abgreifen (danke Wolle) und Köfferchen packen....


    Hocherfreute Grüße
    Anhe

    Moin Ihr Klönschnacker,


    danke fürs Käffchen @RudiHH . Ich bin wieder senkrecht, nachdem die Sommergrippe einfach nicht weichen wollte und ich mit Antibiotikum nachhelfen musste. Meine Ärztin war ob der Bronchiengeräusche "begeistert" und Antibiotikum setzt mich sowieso immer außer Gefecht. Shit happens..... GsD fahre ich am Dienstag wieder nach Usedom und ich hoffe, daß sich beim "Inhalieren in der Uferzone" die Bronchien durch die Meerluft weiterhin beruhigen. Zudem hat mir die Hitze, wie vielen anderen, arg zugesetzt. Regen hatten wir immer noch keinen, zwar war es heftig stürmisch und man dachte, die Welt geht unter, aber - wie bei @dieterz - kamen nur wenige Tropfen vom Himmel.


    Noch ist es kühl in Mainhattan, aber die Temperaturen sollen nächste Woche wieder ansteigen, was mir dann aber am Bobbes vorbei geht, denn die Insel ruft....ich höre es ganz deutlich.


    Kommt mir alle gut in und durchs Wochenende.


    Genesende Grüße
    Anhe

    Hallo @Saraj ,


    auch ich möchte Dich im BSDK-Unterforum als hier zuständige Moderatorin sehr herzlich im Krebs-Infozentrum begrüßen. Hab Dank, daß Du ein erstes Posting so ausführlich abgefasst hast, so können unsere Mituser gezielter auf Deine Fragen eingehen. Ich wünsche Dir einen hilfreichen und auch tröstlichen Austausch.


    Auf ein gutes Miteinander.


    Viele Grüße
    Anhe

    Moin Ihr Klönschnacker,


    hat es nicht was hochprozentigeres? Vielleicht tötet das meine Sommergrippe-Viren ab. Seit Tagen liege ich und schnaufe vor mich hin, Nebenhöhlen dicht, Stimme ist jetzt wieder da und ich bin wieder senkrecht. Braucht kein Mensch bei diesen Temperaturen.....


    Hustende Grüße
    Anhe

    Hallo Foris,


    schön, daß jemand feststellt, daß Jürgen hier nicht mehr liest. Wahrscheinlich kann er nicht mehr online gehen. Als Plauderecke ist dieser Thread eigentlich nicht gedacht und ich bitte darum, keinen neuen Thread zu eröffnen, denn im KIz gibt es diverse Threads, um "düt und dat" zu besprechen, und die durchaus auch Wege zum Lächeln aufzeigen können. Dankeschön.


    Viele Grüße
    Anhe

    Ein Mensch ist nicht tot, solange er in unserem Herzen weiterlebt
    Vielleicht bedeutet Liebe auch zu lernen, jemanden gehen zu lassen,
    wissen, wann es Abschied nehmen heisst, nicht zulassen, dass unsere Gefühle dem im Wege stehen,
    was am Ende wahrscheinlich besser ist für die, die wir lieben

    (Sergio Bambaren)



    250716trauer.jpg


    Andrea hatte - trotz ihrer schweren Erkrankung - ihre Empathie anderen Menschen gegenüber nicht verloren. Das zeichnete sie auch aus, genau wie ihr Mut, ihr Gefühl für Lebensqualität und bis zuletzt Hoffnung. Mein Mitgefühl gilt ihren Kindern Ina und Jens, der Familie und Freunden. Sie haben einen besonderen Menschen gehen lassen müssen. Mein aufrichtiges Beileid.


    Ein letzter stiller Gruß
    Anhe

    Moin Ihr Klönschnacker,


    oh oh @HeikesFreundin , da hast Du strafrechtlich jetzt einiges auf dem Kerbholz. Alleine der Einbruch in die Rösterei könnte Dir einige Jährchen gesiebte Luft einbringen =O . Aber *pssssssst.... ich verrate Dich nicht* , es war ja quasi für einen guten Zweck ;):P:D


    Ich stelle dann mal zu Angie's Kaffee den Rest des Frühstückes dazu:


    13832446-bunte-fr-hst-ck-mit-cappuccino.jpg


    und wünsche allen Klönschnackern einen annehmbaren Donnerstag. Ich werde heute mal versuchen, einen Termin beim Kardiologen zu bekommen - irgendwas ist ja immer - .


    Morgengrüße
    Anhe

    Diejenigen, die gehen, fühlen nicht den Schmerz des Abschieds.
    Der Zurückbleibende leidet.

    Henry Wadsford Longfellow



    250716trauer.jpg



    Mein aufrichtiges Beileid. Der Familie wünsche ich, daß sie in ihrem Leid und Verlust von Freunden gestützt wird.


    Stille Grüße
    Anhe

    Moin Ihr Klönschnacker,


    REGEN..... Freude.gif endlich! Seit Mai hat es in meinem Stadtteil nicht mehr geregnet, umso mehr habe ich mich gefreut, als gestern gegen 22 Uhr ein langanhaltender, sanfter Landregen eingesetzt hat. Und so wie es ausschaut, kommen wir heute auch noch einmal in den Genuß, bevor es am Wochenende wieder um die 30 Grad warm wird. Mein Walnußbaum hat seine unreifen Früchte schon abgeworfen, weil es zu trocken war. Und ich befürchte, daß in Mainhattan dann die Luft wieder steht. GsD fahre ich Anfang August im Familienverbund noch einmal auf meine Lieblingsinsel und werde dort die gute Meerluft inhalieren und dann steht auch quasi wieder der Herbst vor der Tür und es wettertechnisch für mich erträglicher wird.


    Danke fürs Käffchen, @RudiHH . Drück mir Deine Liebste.


    Mittwochsgrüße
    Anhe

    Ich denke, wenn die Untersuchungen abgeschlossen sind, werden die Ärzte ein Gespräch mit Dir führen und genau erklären, was an Therapie-Optionen zur Verfügung steht. Leider muß man das erst einmal abwarten. Das ging uns allen so und das zehrt gewaltig an den Nerven. Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen, daß die Ergebnisse so sind, daß mit geringstem Aufwand die größtmöglichen Erfolge erzielt werden können.


    Anhe

    Das tut mir leid, @Danni . Ich habe es falsch gelesen. Kennst Du denn schon den genauen Therapieablauf? Normalerweise wird die Speiseröhre entfernt und durch einen hochgezogenen Schlauchmagen ersetzt. Das kann (je nach Ausgangssituation) auch minimalinvasiv geschehen. Haben die Ärzte Dir schon gesagt, wie es nach der Operation weiter geht?


    Anhe

    Hallo @Danni ,


    auch hier: Herzlich willkommen im Krebs-Infozentrum. Ein Krankenhausaufenthalt ist nie schön und ich denke, Du machst Dir auch große Sorgen wegen der Diagnose. Soll nächste Woche verändertes Gewebe entfernt werden?


    Viele Grüße
    Anhe

    sehr gut investiertes Wasser.


    Stimmt! Bei meinen diversen Vogeltränken und -badeschalen spare ich auch nicht mit Wasser. Selbst Bunt- und Grünspechte nutzen zur Zeit sehr gerne das Angebot, von der anderen Vogelschar ganz zu schweigen.


    Ornithologische Grüße
    Anhe

    die lieben Pflänzchen haben ebenfalls durst!


    Wem sagst Du das *seufz* ... morgens wässern, abends wässern. Ich habe viele Hortensien..... allerdings habe ich keinen Rasen mehr, da ich mich konsequent weigere, Trinkwasser für Rasenfläche zu verschwenden, was dazu führt, daß ich als einzige in unserem Wohnviertel den "Ehemals-Rasen-Schandfleck" präsentiere ;):D .


    Sparsame Grüße
    Anhe

    Moin Ihr Klönschnacker,


    neue Woche, neue Ereignisse. Für HH drücke ich die Daumen, daß die Blutwerte ok sind. Und für die Tochter von @HeikesFreundin wünsche ich auch nur gute Untersuchungsergebnisse. Jetzt geht noch ein Käffchen, nachher ist es zu heiß dafür. Habt alle einen erträglichen, annehmbaren Montag.


    Viele Grüße
    Anhe

    Das Bewusststein eines erfüllten Lebens und die Erinnerung an viele gute Stunden sind das größte Glück auf Erden.
    Cicero


    Wir nehmen Abschied von einer großen Kämpferin. Bärbel wurde im Jahr 2014 krank und obwohl sie bestimmt auch ganz viele schlechte Tage hatte, war ihr Lebensmut ungetrübt und sie wollte mindestens 100 Jahre alt werden - für sich, für ihre Kinder und für ihre Enkelkinder. Leider war es ihr nicht vergönnt, noch länger an der Seite ihrer Familie zu bleiben.


    Mein Mitgefühl gilt ihrer Familie und ihren Freunden.


    Ein letzter stiller Gruß
    Anhe

    Hallo @Nina ,


    als zuständige Moderatorin für das Bauchspeicheldrüsenkrebs-Unterforum möchte ich Dich sehr herzlich im Krebs-Infozentrum begrüßen, auch wenn der Anlaß Deiner Registrierung hier ein betrüblicher ist. Ich bin mir sicher, daß Du viele Ansprechpartner in diesem Bereich findest, die Dir mit Tipps und auch Trost zur Seite stehen, @Ninjetta hat ja schon den Anfang gemacht. Fühl Dich wohl und gut angenommen in unserer Gemeinschaft.


    Auf ein gutes Miteinander.


    Viele Grüße
    Anhe

    Moin Ihr Klönschnacker,


    ich könnte ja wieder jammern...."Wetter" ..... aber ich laß es mal heute, denn ändern kann man es eh nicht. Danke fürs Käffchen @RudiHH und drück mir bitte Deine Liebste ganz doll, mit besten Wünschen und Grüße von mir.


    In zwei Stunden geht es in die Stadt zum frühstücken und shoppen, anschließend wird gegrillt.


    Allen Klönschnackern ein erträgliches Wochenende mit dem einen oder anderen Glücksmoment.


    Viele Grüße
    Anhe