CK

  • Laborwert; CreatinKinase, auch: Kreatinkinase; ein Enzym, das - wenn es im Blut nachgewiesen wird - anzeigt, dass Muskel- oder Gehirnzellen zerfallen
    CK (=CreatinKinase, auch: Kreatinkinase) ist ein Enzym, das - wenn es im Blut nachgewiesen wird - anzeigt, dass Muskel- oder Gehirnzellen zerfallen, nur dann wird es ins Blut freigesetzt. Der Gesamtwert kann aber schon durch eine einzige intramuskuläre Spritze ansteigen - oder durch Sport. Der muss gar nicht mal exzessiv sein, etwas Ungewohntes und ein leichter Muskelkater genügt schon. Darüber hinaus kann der Wert durch bestimmte Cholesterinsenker (Statine) ansteigen; die sollten abgesetzt werden, wenn der Wert sich mehr als verdreifacht hat.

    Und last but not least kann er einen Hinweis auf einen stattgefundenen Herzinfarkt sein - aber das ist ohne weitere Zeichen dafür eher theoretischer Natur (und der Wert wäre höher). Da würden dann auch sofort weitere Untersuchungen verursacht, weil die Gesamt-CK absolut nichts über irgendwelche Ursachen aussagt.

    1.136 mal gelesen