Hyperthermie

  • Erhöhung der Körpertemperatur
    ungewollte oder bewusst (im Sinne einer Therapie) herbeigeführte Erhöhung der menschlichen Körpertemperatur über die Regel-Temperatur (ca. zwischen 36,5 und 38 Grad Celsius) hinaus
    Gegenteil: Hypothermie
    Vorgänge im Bereich der regulären Temperatur werden auch als normotherm bezeichnet.
    siehe auch: pflegewiki.de/wiki/Hyperthermie

    1.513 mal gelesen