DLI

  • Infusion von Spenderlymphozyten
    Donor Lymphozyte Infusion
    Verabreichung von Spenderlymphozyten mittels Infusion

    Nach allogener Stammzelltransplantation ist die Vermeidung eines Rezidivs und die Erhaltung eines möglichst 100%igen Spender-Chimärismus oberstes Ziel.
    Ein abfallender Chimärismus, aber auch andere Laborwerte können ein drohendes Rezidiv anzeigen.
    Dem versucht man in Einzelfällen, durch das bewusste Auslösen einer GvHD mittels Gabe von Spender-Lymphozyten und damit eines erhofften GvL-Effektes entgegen zu wirken.
    Der ursprüngliche Stammzell-Spender wird hierfür erneut zur Entnahme von peripherem Blut mittels Apherese gebeten.

    1.604 mal gelesen