Lymphdrainage

  • Entstauungstherapie
    Die manuelle Lymphdrainage (ML) dient vor allem als Ödem- und Entstauungstherapie um angestaute Flüssigkeit im Gewebe (Lymphe) zum Abfluss anzuregen und/oder gleichzeitig zu verhindern, daß sich das Gewebe noch mehr anstaut. Ein guter Masseur (Physotherapeut) versucht durch sanftes, schonendes Streichen diese Lymphbahnen zu erreichen. Sehr häufig wird diese Therapie nach einer Tumorbehandlung bzw. Lymphknotenentfernung verschrieben, so auch bei einem Lymphödem

    1.314 mal gelesen