Tumorboard

  • Tumorkonferenz
    Oft hört oder liest man davon, daß im Tumorboard etwas besprochen wird. Dies bedeutet, daß eine Konferenz stattfindet (gesetzlich vorgeschrieben), in der mehrere Ärzte aus verschiedenen Fachrichtungen (inkl. Radiologen, Chirurgen) den einzelnen Patienten anhand der Krankenakte "begutachten" und die Krebserkrankung, Allgemeinzustand sowie Therapiemöglichkeiten abstimmen. Beim Mammakarzinom sind. z.B. Gynäkologen anwesend, bei Prostatakrebs Urologen und in jedem Fall Onkologen. Je nach Krebsart wird die bestmögliche Therapie nach dem neuesten Stand bestimmt und ein Behandlungsplan erstellt.

    2.094 mal gelesen