Neutropenie

  • krankhafte Verminderung der Anzahl der neutrophilen Granulozyten
    hier: erworbene, nicht angeborene krankhafte Verminderung der Anzahl der neutrophilen Granulozyten (Bestandteil der Leukozyten)
    im Zusammenhang mit Krebs vor allem Therapie-bedingt verminderte Bildung der Neutrophilen

    Je nach Schweregrad der Neutropenie (leicht-mittel-schwer) verringert sich die Infektabwehr des betroffenen Patienten zum Teil dramatisch, da die Neutrophilen ein wichtiger Bestandteil der menschlichen Immunabwehr sind.

    Bei einer schweren Neutropenie (unter 500 Zellen pro Mikroliter) wird der betroffene Patient unter Umständen stationär aufgenommen und eine Antibiose eingeleitet.

    929 mal gelesen